Die unumgänglichen Sehenswürdigkeiten der Cornouaille

Die Essentials der bretonischen Cornouaille, eine Rundreise, die Sie unter keinen Umständen verpassen sollten.

TAG 1: QUIMPER  (5 kms)

Termin am Nachmittag mit Ihr Fremdenführer im Office de Tourisme de Quimper. Gehen Sie auf Entdeckungsreise in  Quimper, Stadt der Kunst und der GeschichteLassen Sie sich vom historischen Stadtkern mit seinen Fachwerkhäusern, der gotischen Kathedrale Saint-Corentin, den Stadtmauern und den blumengeschmückten Stegen entlang des Flusses Odet verzaubern...

Einrichtung in Ihrem 3*-Hotel am Stadtrand von Quimper. Getränk zur Begrüßung. Abendessen im Hotel.

TAG 2: LOCRONAN UND DIE POINTE DU RAZ (120 kms)

Frühstück im Hotel. Treffen mit Ihrem Reiseleiter-Konferenzleiter in der Lobby Ihres Hotels für einen Tag Führung.

Der Vormittag beginnt mit einer Führung durch das Museum des Departements Bretagne Das Museum befindet sich im ehemaligen Palast der Bischöfe von Cornouaille, der an die Kathedrale angebaut ist. Es bewahrt und enthüllt einige wunderbare Schätze aus der bretonischen Vergangenheit. Möbel, Fayence, Alltagsgegenstände und Trachten werden ebenfalls gezeigt.

Weiterfahrt nach Locronan. Am frühen Nachmittag geführte Tour durch die Petite Cité de Caractère (kleine Stadt mit Charakter)die von Malern und Filmemachern geliebt wird: der Grande Place, die Prioratskirche

Mittagessen in einer traditionellen Crêperie.

Am Nachmittag passieren Sie Douarnenez und fahren dann in die Pointe du Raz, als "Grand Site de France" eingestuft. Die Pointe du Raz ist ein bemerkenswerter Naturstandort; ein wahres Meisterwerk der Natur im Angesicht des stürmischen Raz de Sein. Halten Sie an, um den atemberaubendes Panorama.

Rückkehr nach Quimper am Ende des Tages. Abendessen im Hotel.

TAG 3 : BENODET & DIE PAYS BIGOUDEN (85 kms)

Frühstück im Hotel. Fahrt nach Bénodet, um an Bord der Vedettes de l'Odet für eine kommentierte Bootsfahrt auf der Odet. Die Odet kommt aus den Montagnes Noires (Schwarzen Bergen) und verdient ihren Titel als "schönster Fluss Frankreichs". Die Odet entspringt in Saint-Goazec in den Montagnes Noires und ist berühmt für die zahlreiche Schlösser und Herrenhäuser die an seinen Ufern sichtbar sind. Rückkehr zum Kai gegen Mittag.

Mittagessen in einem traditionellen Restaurant.

Am Nachmittag Fahrt in das Pays Bigouden: Penmarc'h und Le Guilvinec. Die Stadt liegt im Herzen des 1. handwerklichen Fischereihafens Frankreichs, Haliotika - Die Stadt der Fischerei heißt Sie in der faszinierenden Welt der Seefahrer und Fischer willkommen. Geführte Tour durch Haliotika dann erleben Sie die Ankunft der Schiffe, gefolgt von der Versteigerung und probieren Sie die köstliche "Demoiselles du Guilvinec" (Demoiselles du Guilvinec)  begleitet von einem Glas Muscadet. Rückkehr nach Quimper am Ende des Tages.  Abendessen im Hotel.

TAG 4 : CONCARNEAU & PONT AVEN(45 kms)

Frühstück im Hotel. Fahrt nach Concarneau. Treffpunkt mit Ihrem Fremdenführer vor dem Office de Tourisme de Concarneau für eine  geführte Tour durch die berühmte und malerische "Ville close" (geschlossene Stadt) mit ihren gepflasterten Gassen, die von Granithäusern gesäumt sind. Route nach Pont Aven über das charmante Dorf der Reetdachhäuser von Kérascoët. Weiterfahrt nach Pont Aven, die Stadt der Maler und Mühlen zum Mittagessen in einem traditionellen Restaurant. Rückfahrt.