GAUGUIN UND DIE SCHULE VON PONT-AVEN

Folgen Sie Ihrem Conferencier auf der Entdeckung von Pont Aven, der Stadt der Maler und Mühlen Die Kapelle Trémalo, in der der holzgeschnitzte Christus durch Gauguins Gemälde "Der gelbe Christus" berühmt wurde, der Hafen, die Mühlen, die Pension Gloanec ... Jeder Ort erinnert an die sprudelnden Ideen und die Revolution, die Gauguin in die Malerei gebracht hat. die Schule in Pont Aven.

Das Museum von Pont Aven öffnet seine Türen für Sie und bietet Ihnen ein unvergessliches Kunsterlebnis im Herzen von die Stadt der Maler. Entdecken Sie in einem neuen, vollständig renovierten Raum die Werke von Künstlern, die von der Bretagne und insbesondere von Pont-Aven inspiriert wurden, von den 1860er bis zu den 1970er Jahren.

Mittagessen in einem traditionellen Restaurant in Pont-Aven.

Treffpunkt in Clohars Carnoët für einen Besuch von das Maison-Musée GauguinDie Rekonstruktion der von Marie Henry geführten Buvette de la Plage, in der Gauguin von Oktober 1889 bis November 1890 wohnte.

Dann geführter Spaziergang zur Entdeckung von Le Pouldu um das Bade-, See-, Militär- und Kunsterbe dieses Badeortes zu entdecken und seine Entwicklung vom Ende des 19. Jahrhunderts bis heute zu thematisieren.

Weniger Autos auf der Straße bedeuten weniger Umweltverschmutzung! Denken Sie an Fahrgemeinschaften, so reduzieren Sie Ihre Ausgaben und schützen gleichzeitig unseren Planeten!

Programm gültig je nach Verfügbarkeit und Öffnungsmodalitäten unserer Anbieter.
Sonn- und Feiertage: Bitte fragen Sie uns.
Andere Teilnehmerbasis: Bitte kontaktieren Sie uns.