WIE EIN IMPRESSIONIST

Folgen Sie der Straße der Maler in Cornwall und entdecken Sie die unerschöpfliche Vielfalt der Landschaften, die eine wahre Inspirationsquelle für Maler sind.

Tag 1 - Quimper - Pont Aven (35 km)

Am frühen Nachmittag treffen Sie sich mit Ihrem Reiseleiter im Museum der Schönen Künste in Quimper, um die Sonderausstellung "" zu sehen. Henry Moret (1856-1913) zwischen Pont-Aven und dem Impressionismus, der Triumph der Landschaft ". Eine Ausstellung unveröffentlichtSeit den Ausstellungen in den späten 1990er Jahren hat Henry Moret keine monografische Retrospektive mehr erhalten. Die Ausstellung vereint eine Reihe von Werken, die repräsentativ für die Kunst eines vielseitigen Malers sind, und basiert auf einem chronologischen Ansatz, der für das Verständnis und die Interpretation des Werks von Henry Moret von entscheidender Bedeutung ist: Der erste Teil der Ausstellung konzentriert sich auf die Jahre seiner Ausbildung von Lorient bis Paris. Danach werden folgende Themen behandelt seine Aufenthalte in Le Pouldu, seine Begegnungen in Pont-AvenIn den Durand-Ruel-Jahren reifte sein Stil, der Synthetismus und Impressionismus auf subtile Weise miteinander verband, und schließlich entfaltete sich sein Pinselstrich immer mehr.

Gehen Sie dann auf Entdeckungsreise in Quimper, Stadt der Kunst und der GeschichteLassen Sie sich vom historischen Stadtkern mit seinen Fachwerkhäusern, der gotischen Kathedrale Saint-Corentin, den Stadtmauern und den blumengeschmückten Stegen entlang des Flusses Odet verzaubern...

Einrichtung in Ihrem Hotel** in Pont Aven, die Stadt der Maler und der Mühlen. Abendessen und Übernachtung.

Tag 2 - Le Pouldu - Pont Aven (30 km)

Frühstück. Treffpunkt in Clohars-Carnoët für einen Besuch des Maison-Musée du Pouldu. La Maison-Musée du Pouldu, Auf den Spuren von Gauguinist die Wiederherstellung der Buvette am Strand gehalten von Marie Henry. Die rekonstruierte Atmosphäre ist diejenige, die Gauguin während seines Aufenthalts von Oktober 1889 bis November 1890 erlebte, in dem auch die Dekorationen des Esszimmers entstanden. Das Haus ist mit Haushaltsgegenständen und Möbeln aus der damaligen Zeit eingerichtet. Die Werke, die die Maler in Le Pouldu schufen, wurden originalgetreu reproduziert und nehmen in den verschiedenen Räumen ihren Platz ein.

Freies Mittagessen.

Folgen Sie am Nachmittag Ihrem Fremdenführer auf Entdeckungsreise durch Aven-Brücke : der Hafen, die Mühlen, die Pension Gloanec, die Kapelle Trémalo wo der holzgeschnitzte Christus durch Gauguins Gemälde "Der gelbe Christus" berühmt wurde ... Jeder Ort erinnert an die sprudelnden Ideen und die Revolution in der Malerei, die Gauguin mit seinem Werk "Der gelbe Christus" auslöste.Schule in Pont Aven.

Die Museum in Pont Aven öffnet Ihnen seine Türen und lässt Sie eine unvergessliche Kunsterfahrung im Herzen der Stadt der Maler erleben. Entdecken Sie in einem neuen, komplett renovierten Raum die Werke von Künstlern, die sich inspirieren ließen von die Bretagne und insbesondere über Pont-Avenvon den 1860er Jahren bis in die 1970er Jahre.

Abendessen und Übernachtung in Pont Aven.

Tag 3 - Riec/Belon - Pont Aven (5 km)

Frühstück. Geführte Besichtigung einer Austernfarm mit anschließender ländlicher Verkostung : Lassen Sie sich an einem Tisch vor der herrlichen Aussicht mit Blick auf die Flussmündung nieder, um die schmackhaften Belon-Austern zu probieren.

Freies Mittagessen.

Wie ein Impressionist an einem Nachmittag ! Nach Maurice Denis, Gauguin hatte Wert darauf gelegt Sérusier die folgenden Aussagen: "Wie sehen Sie diese Bäume? Sie sind gelb. Den Schatten, der eher blau ist, malen Sie mit reinem Ultramarin, die roten Blätter malen Sie mit Zinnoberrot.

Stellen Sie Ihrerseits Ihre Staffeleien auf in der Stadt der Maler in einem wunderschönen Rahmen, der die Inspiration fördertSie können die Landschaften und das Lichtspiel, das die Maler der Schule von Pont-Aven inspiriert hat, in sich aufnehmen.

Egal, ob Sie Anfänger oder Fortgeschrittener sind, drücken Sie Ihre Kreativität aus und wecken Sie Ihre Künstlerseele indem Sie Ann-Sylvies Rat befolgen, Malerinin Pont Aven.